Das einzig Gesunde: Selbermischen!

Selber ein artgerechtes und gesundes Trockenfutter herzustellen ist gar nicht schwer. Man kann problemlos auf bestimmte fertige Sämereienmischungen bzw. Vogelfuttermischungen als Basis zurückgreifen und Einzelsaaten udn andere benötigte Komponenten in Onlineshops, Drogeriemärken, Zoohandlungene etc. erwerben (siehe Linktipps).

Anleitung zum Selbermischen

25% „Wellensittichfutter Grasland“: http://www.birdsandmore.de/shop/index.php?file=includes/shoppage.inc.php&ID=1&ID_2=4

9 verschiedenen Hirsesorten, Spitzsaat, Haferkerne, Samen von Knöterichgewächsen, Weidelgras, Raygras, Schwingelgras, Wegerichsamen, Knaulgras, Wiesenlieschgras und Rispengrassamen

 

20% „Hungenberg’s Positur & Farbe Konditionsmix“ (Kanarienvogelfutter): http://www.birdsandmore.de/shop/index.php?file=includes/shoppage.inc.php&ID=1&ID_2=1

Perilla hell, Sesam geschält, Roter Rübsen, Blaumohn, Negersaat, Gold of Pleasure (Leindotter), Kardendistel, Haferkerne gebrochen, Japanhirse, Spitzsaat, Leinsaat hell

 

20% Waldvogelfutter I Spezial (oder II Spezial): http://www.birdsandmore.de/shop/index.php?file=includes/shoppage.inc.php&ID=1&ID_2=2

Spitzsaat, Leinsaat, Haferkerne, Negersaat, Kleesamen, Feldsalat, Wegebreit, Zichoriesamen, Basilikumsamen, Karottensamen, Spinatsamen, Radieschensamen, Japanhirse, Perilla weiss, Grassamen, Hanf, Buchweizen, Blaumohn, Salatsamen weiss, Mannahirse

 

15% Papageienfutter Auslese: http://www.birdsandmore.de/shop/index.php?file=includes/shoppage.inc.php&ID=1&ID_2=7

Sonnenblumen gestreift, Sonnenblumen weiss, Kardi, Weizen, Gerste, Hafer, Buchweizen, Milo, Dari, Zirbelnüsse, Silberhirse, Mais, Paddyreis, Mungbohnen, Hanf, Eberesche

 

5% Insect-Mix: http://www.birdsandmore.de/shop/index.php?file=includes/shoppage.inc.php&ID=8&ID_2=48&seite=3

 

5% Gemüsemix: http://www.hansemanns-team.de/xtc/index.php?cPath=71_176_207 Erbsenflocken, Karotten- Würfel, -Streifen, -Scheiben und -Flocken, Rote Beete Würfel und -Streifen, Paprikamix, Tomatenflocken, Pastinakenwürfel, Zucchini, Weisskohl, Petersilienwürfel, Selleriewürfel

 

5% Stielemix: http://www.hansemanns-team.de/xtc/index.php?cPath=70_116_260

Petersilienstiele, Kerbelstiele, Dillstiele, Dillkraut geschnitten, Selleriestiele

 

5% Blütenmix: http://www.hansemanns-team.de/xtc/index.php?cPath=72_78

Ringelblumenblüten, Hibiskusblüten, Kamilleblüten, Rosenblütenblätter, Hopfenblüten, Kornblumenblüten, Malvenblüten, Rosenblütenknospen, Sonnenblumenblüten, Gänseblümchenblüten

 

Hinweise

Gerade Kräuter, Zweige, Früchte und Gemüse sollten den Tieren besser FRISCH zur Verfügung stehen und nicht (nur) getrocknet.

Das Trockenfutter kann den Tieren ad libitum, also nicht rationiert, zur Verfügung stehen, da sie einen schnellen Stoffwechsel haben. Nur wenn die Tiere zum Übergewicht neigen, sollte es rationiert werden, die Menge richtet sich dabei individuell nach den Tieren.